Der Kammweg auf den Rauenstein wird erneuert.

Kammweg auf den Rauenstein

Der Kammweg auf den
Rauenstein wird erneuert

Direkt gegenüber der Bastei, dem Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz und nicht umsonst Teil unseres Aktionslogos, erhebt sich der Rauenstein. Er ist ein beliebtes Wanderziel, und auch der Malerweg führt hier entlang. Auf dem Grat verläuft der Rauensteinweg, auch Kammweg genannt, ein abwechslungsreicher und aussichtsreicher Bergpfad. Eröffnet wurde er 1885. In der Kapphöhle schenkte man einige Jahre darauf schon Getränke für Ausflügler aus. Bis heute ist der Rauenstein ein touristisch sehr beliebtes Ziel.

Der Kammweg führt über Eisenleitern und -brücken sowie über Holz- und Steinstufen. Wo der Weg schmal wird, ist er durch Geländer gut gesichert. Einige dieser sogenannten Laufanlagen, also die kleinen Brücken- und Treppenanlagen, wie auch einige Geländer sind mittlerweile in die Jahre gekommen und müssen dringend saniert werden, damit auch weiterhin viele Wanderer die Aussichten zum Basteigebiet, Lilienstein, Pfaffenstein, Königstein und zu den Bärensteinen genießen können.

Am nicht weit entfernten Kleinen Bärenstein, genauer am Aufstieg durch das Schneiderloch, muss ebenfalls eine Laufanlage wiederhergestellt werden.

Gemeinsam mit euch unterstützen wir dieses zusammen mit unseren Nationalparkpartnern ausgewählte Projekt, das schon länger auf die Umsetzung wartet.

Gemeindeverwaltung Struppen
Stufen wie diese müssen am Rauenstein dringend erneuert werden. © Gemeindeverwaltung Struppen

Alle, die im Aktionszeitraum in Sachsen einen 20er-Kasten Radeberger Pilsner gekauft haben, haben damit die Aktion unterstützt. Denn für jeden verkauften Kasten haben wir 50 Cent gespendet und die so zusammengekommene Summe von 168.495,- Euro auf 170.000,- Euro aufgerundet. Am 4. November 2021 erhielt der „Verein der Freunde des Nationalparks Sächsische Schweiz e. V.“ die Spende.


Schaut Euch an, welche Projekte wir noch unterstützen:

Wanderweg­brücke Polenztal

An der Bockmühle führt der Polenztalweg über eine Brücke, welche dringend saniert werden muss.

Mehr erfahren

Neubau Schutz­hütte „Kalkbude“

Die „Kalkbude“, gelegen vor dem Aufstieg zum Großen Zschirnstein, soll gänzlich neu entstehen.

Mehr erfahren

Mein Kasten für unsere Heimat

Zurück zur Übersicht.

Mehr erfahren

Erneuerung Wege Rauenstein

Am Rauenstein müssen einige Laufanlagen und Geländer dringend saniert werden.

Mehr erfahren

Anbindung des René-Prokoph-Weges

Eine Stahltreppe soll den Weg von Bad Schandau nach Kurort Gohrisch sicher und attraktiv machen.

Mehr erfahren

Aktuelles zur Aktion

Wir zeigen Euch, wo sich alle fünf Projekte befinden und halten Euch auf dem Laufenden.

Mehr erfahren